Root any LG Android-Handy mit StumpRoot

Hexamob | Maikel Alonso - 04/15/2016

Stump Root ist eines der einfachsten Tools zum Rooten, denn damit lassen sich alle LG Geräte rooten, die es zur Zeit gibt. Es ist tatsächlich das perfekte Tool, denn Sie brauchen weder einen Computer, noch eine USB-Verbindung, sondern lediglich Ihr Telefon mit Internetverbindung.

Stump Root ist eine APK-Datei, d.h. Sie müssen einen Dateibrowser oder Explorer herunterladen. Damit können Sie dann die App öffnen und Ihr LG Smartphone rooten. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie es gemacht wird.

Anleitung:

  1. Laden Sie Stump Root auf Ihr Gerät oder einen PC (wenn Ihnen das lieber ist, aber dann müssen Sie die Datei auf Ihr LG Gerät kopieren) herunter. Sie können dafür den Link benutzen, den wir unter „Download-Quellen“ für Sie bereitstellen.
  2. Lassen Sie die Installation von Anwendungen aus unbekannten Quellen unter Einstellungen > Sicherheit > Unbekannte Herkunft zu.
  3. Wie bereits am Anfang dieses Artikels erwähnt müssen Sie jetzt die APK-Datei in Ihrem Dateimanager öffnen und installieren.
  4. Starten Sie Stump Root nach der Installation von Ihrem App-Drawer aus und drücken Sie die Grind-Taste. Stump Root wird Ihr Gerät jetzt blitzschnell rooten.
  5. Starten Sie Ihr Gerät nun neu. Die App wird Sie danach auffordern, SuperSU zu installieren.
  6. Sobald Ihr Gerät wieder hochgefahren ist, installieren Sie die App SuperSU vom Google Play Store, um die Berechtigungen zu verwalten.

Überprüfen Sie mit unserer App „How to ROOT“, ob Ihr Gerät korrekt gerootet ist.






Download-Quellen

Bitte beachten Sie, das Sie Ihr Android-Gerät auf eigenes Risiko ROOTEN.

Quellen

Ads

Gesetzliche Rahmenbedingungen

Für eventuell direkt oder indirekt auftretende Schäden durch ein Root-Verfahren ist Hexamob nicht verantwortlich. Für das Rooten Ihres Gerätes sind Sie selbst verantwortlich.

Wir empfehlen Ihnen, die Anleitungen bezüglich des jeweiligen Root-Verfahrens zu lesen und den schrittweisen Angaben der Entwickler genau zu folgen. Sollten Sie Fragen haben oder Hilfe brauchen, gibt es auf jeder Webseite Links zu den Entwicklern des jeweiligen Verfahrens.