MTK6589 Root

Hexamob - 07/16/2013

„MTK Droid Root“ ist eine angepasste root Methode mit einigen einfachen Schritten zu „root“ „Mediatek“ Android Smartphones oder Tablets. Folgen Sie den Schritten „MTK Droid Root“ und Sie werden Ihr Gerät schnell root.

Schritte des Methodes:

  1. Herunterladen Driver MT65xx_USB.
  2. Dekomprimieren MT65xx_USB_Driver.
  3. Verbinden Sie Ihr Handy oder Tablet mit Ihrem PC.
  4. Installieren Sie den USB-Driver. Dafür müssen Sie das Fenster „Manager- Windows- Geräte“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol für das Handy oder Tablet von Windows erkannt. Als nächstes wählen Sie die Option „Software aktualisieren“. Der Upgrade- Assisten ist offen.
  5. Wählen Sie den Ordner mit den entpackten Sofrware in Schritt 1. Klicken Sie auf den folgenden.
  6. Setzen Sie Ihr Handy oder Tablet USB-Debugging- Modus.
  7. Wenn Sie mit der obenen gennanten Schritt Probleme haben, benutzen Sie den generischen driver von adb oder Download PdaNet.
  8. Laden Sie das Paket dateien rooteo und entpacken Sie es.
  9. Sie müssen den Ordner mit den Dateien rooteo, klicken Sie auf RunMe.bat. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  10. Um zu überprüfen ,ob Ihr Telefon oder Tablet rooteado ist, downloaden „How to root app“ und drücken Sie die Taste „Check Root“.

Download


Weitere wichtige Informationen, zu lesen, bevor Verwurzelung (root) des Terminals.

Diese Methode ist für mobile Geräte Android mit Prozessor MTK6589 mit Android- Version Jelly Bean (Android 4.1 and 4.2)

Download Ressource:


Denken Sie daran, müssen Sie Ihr Android Gerät auf eigene Gefahr root.

Quellen:

Ads

Rechtliche Bedingungen:

Hexamob ist nicht verantwortlich für Schäden, die direkt oder indirekt durch einen rooteo Method . Jede Aktion in diese Angelegenheit auf dem Gerät wird unter Ihrer Verantwortung tut.
Bitte lessen Sie alle Anweisungen, die mit jeder Methode rooteo verbunden und folgen Sie Schritt für Schritt Anleitung für Entwickler. Wenn Sie Fragen haben oder Hilfe benötigen auf jeder Seite gibt es Links zu den Entwicklern der einzelnen method in der Quellen- Seite.